Testbericht - Wagner W 16 Dampf-Tapetenlöser Test

2. Platz im Dampf-Tapetenablöser Test - Wagner W 16

Kunden schwärmen von der einfachen Bedienung und der kurzen Einwirkzeit von gerade einmal 3 - 5 Sekunden, die ein schnelles Vorankommen begünstigen. Besonders betont wird auch immer wieder der praktische Dampfbalken, mit dem es möglich ist ganze Bahnen, ohne die Hilfe eines Spachtels, abzulösen.

Unser Fazit: Wir empfehlen den Wagner W 16 Dampf-Tapetenablöser wenn es bequem und schnell gehen muss.

Technische Details zum Wagner W 16 Dampf-Tapetenablöser

Das Besondere am Wagner W 16 befindet sich am Ende des 3,5 Meter langen Schlauches. Zusätzlich zur 20 x 27 cm großen Dampfplatte kann wahlweise auch ein 3-teiliger, bis zu 58 x 8 cm großer Dampfbalken angebracht werden.
Mit 36,75 € liegt dieser Dampf-Tapetenablöser im preislichen Mittelfeld der von uns empfohlenen Geräte.
 
Hier kommen Sie zum Dampf-Tapetenablöser Vergleich.
Der große Bruder des Testsiegers, der Wagner W 16 wurde von vielen Kunden getestet und konnte überzeugen. Ein halber Liter mehr Tankvolumen und somit etwa eine zehn Minuten längere Dampfzeit unterscheidet ihn von der kleineren Variante. Auch das abgerundete Design lassen den Wagner W 16 im großen und ganzen etwas moderner wirken.
2,4 kg in ein 36 x 20 x 19,5 cm großes, abgerundetes Gehäuse gepackt, das ist der Wagner W 16.
Mit seinen 2000 Watt bringt dieser Dampf-Tapentenablöser die bis zu 4 Liter Wasser in etwa zehn Minuten auf Betriebstemperatur. Damit bringt es der Wagner W 16 auf eine maximale Dampfzeit von ca. 80 Minuten mit nur einer Tankfüllung.